Beiträge

Herzlich Willkommen in unserem Blog. Hier können Sie sich über alles Wichtige zum Hausbau eines Schwedenhauses informieren.

Kosten und Preise sowie technische Details sind zu finden,  von A wie Ausbau bis  Z wie Zuwegung.

4.4 Baugrund

Baugrund

Eine Unsicherheit über die Baukosten ist in den Baugrundverhältnissen verborgen. Als Grundstückseigentümer trägt der Bauherr das damit verbundene Risiko.

Mit einem Baugrundgutachten kann der Bauherr sich Informationen über:

  •  Stärke des Mutterbodens
  •  Tragfähigkeit der vorhandenen Bodenschichten
  •  Höhe des Grund- oder Schichtenwassers
  •  Beschaffenheit des Grundwassers
  •  Versickerungsfähigkeit des Bodens         verschaffen.

Die Angaben zur Tragfähigkeit des Bodens sind Arbeitsgrundlage des Statikers für die Bemessung der der Fundamente /Gründung.

Die Aussagen zu Schichtenwasser und der Höhe des Grundwassers dienen dem Architekten zur fachgerechten Planung z.B des Kellers und dessen Abdichtung.

Die Versickerungsfähigkeit des Bodens bestimmt über Art und Größe von Versickerungsanlagen für Regenwasser oder, falls erforderlich, einer vollbiologischen Kleinkläranlage.

 Hier finden Sie ein Mustergutachten.

Der Aushub von hier 0,50 m Mutterboden auf der gesamten Fläche und die Gründungsempfehlung ermöglichen eine annähernd genaue Kostenberechnung der Gründungsarbeiten.

 

 

 

8.3 Sanitärtechnik

Waschtische “Renova ” von Keramag

Im Standard werden Waschtische “Renova Nr. 1” angeboten. Sie haben eine runde Form, einen Röhrensiphon und sind für eine Einhebelmischbatterie vorgesehen.
Die Waschtische werden in unterschiedlichen Breiten hergestellt.
Informationen unter www.keramag.de

Einhebelmischbatterien von Grohe www.grohe.de

Die Mischbatterien vom Typ Eurosmart oder Eurostyle sind Teil der Standartausstattung.

Badewannenarmaturen sind in Ihrer Vielzahl kaum zu erfassen. Als klassisch sind die Aufputz-Armaturen vom Typ Eurodisc zu nennen.

Duscharmaturen werden passend zum Produkttyp Eurodisc angeboten.

Duschwannen von Duravit www.duravit.de

Alle Ausstattungsgegenstände werden im Detail bemustert und ausgeschrieben. Jeder Installateurbetrieb hat seinen langjährigen Lieferanten
und damit auch bei einem bestimmten Hersteller die besten Konditionen. Oft liegen Welten zwischen den Standardpreisen und den “Mehrkosten” bei einer nachträglichen Bemusterung.
Deshalb ist es ratsam vor Vertragsabschluss das Standardangebot und das Angebot nach individuellen Wünschen (nach Bemusterung) in den Händen zu halten.
WC Anlagen
Immer mehr im Trend sind spülrandlose WC Becken. Unter www.duravit.de sind die Eigenschaften eines rimless WC aufgelistet.
Das Internet ist für die Preisfindung der Sanitärinstallation nicht immer hilfreich. Kaum eine Heizungs- und Sanitär-Installationsfirma kalkuliert unter 36 €/h brutto und verzichtet auf einen kleinen Unternehmensgewinn.
Wer denkt seine Sanitärobjekte selber bestellen zu können, muss diese selber einbauen und verzichtet auf die Gewährleistung.

Für ein Einfamilienhaus mit zwei Geschossen, einem Gäste WC und einem Bad mit:

2 WC Anlagen in Vorwandmontage und Hänge WC
2 Waschtische in Vorwandmontage
1 Körperformwanne 1700 mm x 750 mm mit Aufputz Mischbatterie
1 Standard-Dusche 900 mm x 900 mm und Duschabtrennung Kunstglas

kann mit Kosten in Höhe von 6.500,- € gerechnet werden.

Soll eine bodengleiche Dusche mit echtglas Duschabtrennung installiert werden können die Mehrkosten leicht 2.000,- € betragen.

Preisübersicht für Sanitärobjekte der Standardausführung ohne Vorwandelemente und Rohinstallation 1/2015

WC Standard                                                                                                            260,-€
Wandtiefspül WC
Abdeckplatte weiss
WC Sitz

Waschtisch Standard                                                                                            240,-€
Waschtisch 600 mm
Einhand Waschtischbatterie
Waschtisch Röhrensifon 1 /1/4 ” vercr.
2 Eckventile 1/2 ” m. Schubrosette

Körperform-Badewanne                                                                                       850,-€
Badewanne Stahl 170 – 75
Wannenträger Prosan- EBW
Exz,. Ab u. Überlaufgarnitur
Einhand AP Badebatterie
Brausegarnitur m. Schlauch 1,60 m
Eckdusche Standard                                                                                             1.150,-€
Brausewanne 90 x 90 x 6,5
Brausewannenträger
Rohbauset für Brausewanne
Feinbauset für Brausewanne
Brausegarnitur m. 1,6 m Schlauch
Eckeinstieg Kunstglas

Kleines Wörterbuch

Einige Wörter Schwedisch

Wer die Originalpläne aus Schweden in die Hände bekommt, kann sich anhand des kleinen Wörterbuches orientieren:

Allrum                                                                                                 – Gemeinschaftsraum/TV-Raum
Altan                                                                                                    – Terrasse
Altan under tak                                                                                 – überdachte Terrasse
Arbetsrum                                                                                          – Arbeitsraum/Büro
Bad                                                                                                       – Badezimmer
Balkong                                                                                               – Balkon
Bostadsyta                                                                                          – Wohn- und Nutzfläche
Bottenvåning                                                                                      – Erdgeschoss
Byggyta                                                                                                – bebaute Fläche
Carport                                                                                                – überdachter PKW-Stellplatz
Dress                                                                                                    – Ankleide
Entre                                                                                                    – Eingangsbereich, Diele oder Hausflur
Förräd                                                                                                  – Vorratsraum
Gästrum                                                                                              – Gästezimmer
Golvyta Övervåning                                                                          – Wohn- und Nutzfläche Obergeschoss
Hall                                                                                                       – Flur
Klädvård                                                                                              – Hauswirtschaftraum
KLK                                                                                                      – begehbarer Kleiderschrank
Kök                                                                                                       – Küche
Matplats                                                                                             – Esszimmer
Öppet upp                                                                                          – offene Decke
Övervåning                                                                                        – Obergeschoss, Dachgeschoss
Redskapsförräd                                                                                 – Geräteaum
Ryggåstak                                                                                           – Kathedraldecke
Snedtak                                                                                               – Steildachdecke
Sovrum                                                                                                – Schlafzimmer
Tvätt                                                                                                    – Hauswirtschaftraum
Vardagsrum                                                                                       – Wohnzimmer

Für alle die sich einfach verständigen möchten:

Hallo                                                                                                    – Hej
Tschüss                                                                                               – Hej då
Guten Tag                                                                                           – God dag
Danke                                                                                                  – Tack
Prost                                                                                                    – Skål
Wie geht es dir?                                                                                – Hur mår du?
Guten Appetit                                                                                   – Smakling måltid
Auf Wiedersehen                                                                             – Adjö
Urlaub                                                                                               – Semester
Ich liebe Dich                                                                                   – Jag älskar dig
Ich möchte ein Haus bauen                                                           – Jag vill bygga ett hus
Wieviel kostet das?                                                                          – Hur mycket kostar det?
Frau                                                                                                    – Kvinna
Mann                                                                                                  – Man
Mädchen                                                                                            – Flicka
Junge                                                                                                  – Pojke
Stadt                                                                                                   – Stad
Freunde                                                                                             – Vänner
Blumen                                                                                              – Blommor
Kirche                                                                                                 – Kyrka
Schule                                                                                                – Skola
Holz                                                                                                    – Trä
Wald                                                                                                   – Skog
Natur                                                                                                  – Natur

Und hier noch einige schwedische Wörter als Bezeichnung der Häuser:

Tallåsen                                                                                             – Kiefergrat
Sandhem                                                                                           – Sandheim
Björkängen                                                                                        – Birkenwiese
Ekudden                                                                                           – Eichenkap (Eichen-Landzunge)
Larvik                                                                                                – Lar-Bucht
Sjöholmen                                                                                        – Seeinselchen
Bromma                                                                                            – Vorort von Stockholm
Havsvik                                                                                             –  See-Bucht
Sandö                                                                                                 – Sandinsel
Sandliden                                                                                         – Sandhang oder Sandhügel
Söderhill                                                                                            – Südhügel
Solängen                                                                                           – Sonnenwiese
Falsterbo                                                                                           – Stadt/Ort in Südschweden
Skanör                                                                                               – Stadt/Ort in Südschweden
Brevik                                                                                                – Stadt/Ort
Aspliden                                                                                           – Espenhang oder Espenhügel
Fagernäs                                                                                           – Schönes-Kap (Schönes-Landzunge)
Tallbacken                                                                                        – Kieferhang, Kieferhügel
Rönnäs                                                                                             –  Eberesche-Kap,Eberesche-Landzunge)
Mellangården                                                                                  – Zwischenhof
Solvik                                                                                               –  Sonnen Bucht
Ekeberga                                                                                         –  Eichenberg
Lönneberga                                                                                    – Ahornberg
Söderviken                                                                                      –  Südbucht
Rosenhill                                                                                         –  Rosenhügel
Stenvik                                                                                              – Steinbucht
Björkenäs                                                                                         – Birke Kap, Birke Landzunge
Dalby                                                                                                 – Taldorf
Bergshamra                                                                                     – Berg Hammer, Rock Hammer
Sundvik                                                                                           –  Bucht
Längtan                                                                                           –  Sehnsucht

Schwedenmosaik

Schwedenmosaik

Schweden ist ein Land mit einer ausgeprägten Identität. Aber wie lässt sich diese beschreiben?
Wir haben versucht, ein Mosaik der schwedischen Seele zusammenzustellen. Da man die einzelnen Bausteine nicht nach Rang ordnen kann werden sie in alphabetischer Reihenfolge aufgeführt. Keines der Merkmale lässt sich aus dem schwedischen Leben wegdenken. Zusammen ergeben Sie die Identität eines Landes, das am Rande des Kontinents liegt und sich doch als wichtiges Mitglied Europas und der Welt versteht.

Astrid Lindgren

Keine andere Schriftstellerin hat die schwedische Kindheit in den letzten 70 Jahren so geprägt wie sie. Pippi, Michel, die Kinder von Bullerbü und allen anderen sind noch heute in jeder Kinderstube zuhause.
Mehr ist unter www.astrid-lindgren.de

Astrid Lindgren

Einige Bücher :
Karlsson vom Dach
Kalle Blomquist
Die Kinder aus Bullerbü
Mio, mein Mio
Michel aus Lönneberga
Ferien auf Saltkrokan
Die Brüder Löwenherz
Madita
Rasmus und der Landstreicher
Rasmus, Pontus und der Schwertschlucker
Ronja Räubertochter
Pippi Langstrumpf

Björne

Björne
Schwedens beliebtestes Kinderfernsehprogramm heißt “Björnes Magasin” Der freundliche Bär “Björne” führt durch das Programm und trägt viel zur Allgemeinbildung der Jüngsten bei.

 

 

 

 

 

Elche

Elchi
Der König des Waldes, die Freude aller Touristen und vor allem eine große Verkehrsgefahr. Im Sommer leben 300 bis 400.000 Elche in Schweden. Nach der jährlichen Elchjagt im Herbst verringert sich der Stamm um 100.000.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Falu-Rot

Was wäre Schweden ohne seine hübchen roten Holzhäuser? Das aus Restprodukten der Kupfergrube Falun gewonnene Falu-Rot ist nach blau und gelb die prägende Landesfarbe.
Heute wird die Leinölfarbe durch andere Farbsorten ersetzt.

Glasreich  “Glasriket”

Das Glasreich ist Smålands bekannteste Touristenatraktion und das hier hergestellte Glas gehört zu den wichtigsten Exportgütern Schwedens. In den tiefen Wäldern von Småland liegen ca. 16 Glashütten.
Interessierte Besucher können sich hier im Glasblasen versuchen.
In manchen Hütten kann man beim Glasblasen mitmachen und sich den traditionellen “Hüttenhering” schmecken lassen, genau wie die Glasbläser zum Ende des 19. Jahrhunderts.

Transjö Hütte

Transjö Hütte

Kosta Boda

Kosta Boda

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Göta Kanal

Der Göta Kanal mit seinen 58 Schleusen und 47 Brücken erstreckt sich von Men an der Ostsee bis nach Sjötorp am Vänersee.

Zusammen Göta Kanal mit anderen Kanälen bildet er das “Blaue Band Schwedens”, eine Wasserstraße, die Stockholm und Göteborg verbindet.

Bild von Björn Svensson

 

 

 

 

 

IKEA

226px-IKEA.svg
1943 von damals 17-jährigen Ingmar Kamprad gegründet, ist noch immer schwedens größtes und wichtigstes Möbelhaus.
Heute stehen die blaugelben Einkaufstempel in mehr als 25 Ländern.

 

 

Krebse und Schnaps  Kräftskiva

EdelkrebsDie Wärme der Nächte im August ist eine sehr gute Gelegenheit, um eine der beliebtesten schwedischen Traditionen zu erleben: das Krebsessen! Die Tische werden mit Kerzen dekoriert, mit farbenfrohen Tischdecken und Servietten. Große Schüsseln mit in Dillwasser gekochten Krebsen werden aufgefahren, dazu passendes Brot und Käse sowie der recht wichtige Schnaps.
Gemeinhin ist bei jeder Krebsschere ein Schnaps fällig, aberdabei landen Sie vielleicht schneller im Bett, als Sie eigentlich wollten.

 

 

 

Mittsommer

Um den 24. Juni herum feiert Schweden Mittsommer – die Sommersonnenwende beschert den längsten Tag und die kürzeste Nacht. Das uralte Fest feiren die Schweden mit Maibaum, Tanz und gutem Essen, wie Ostseehering, frischen Kartoffeln, Sahne und Schnittlauch.
In dieser magischen Nacht tanzen die Elfen, die Trolle lugen hinter Bäumen hervor und junge Mädchen pflücken sieben verschiedene Blumen, die sie unter das Kopfkissen legen, in der Hoffnung, der Zukünftige möge ihnen im Traum erscheinen.

Musik

Mit ABBA fing es an – seitdem wird schwedische Musik in die ganze Welt exportiert.
In den neunziger Jahren dominierte Roxette, heute sind oder waren Gruppen wie Cardigans, The Ark, The Hives oder Weeping Willows poulär.

Nobelpreis

Alfred Nobel Erfinder des DynamitJedes Jahr am 10.Dezember wird im Stockholmer “Stadshuset” der Nobelpreis vergeben (bereits seit 1901). Das Festbankett für die 1.700 Besucher wird vom staatlichen Fernsehen stundenlang live übertragen
und erzielt hohre Einschaltquoten.

Alfred Nobel

 

 

Sankta Lucia

Am 13. Dezember wird die heilige Lucia gefeiert, die auf eine Legende aus dem Italien des 3. Jahrhuderts zurückgeht, wonach eine Jungfrau ihre Mitgift den Armen gab.

Heutzutage wartet man in jedem sankta lucia in Schwedenschwedischen Krankenhaus, in allen Schulen und an vielen Arbeitsplätzen in der Dunkelheit gespannt darauf, dass Lucia
mit ihrem Gefolge erscheint. Mit ihrem lieblichen Gesang in weißem Gewand und mit Lichterkranz im Haar symbolisiert sie das Versprechen, dass bald ein größeres Licht kommen wird – Weihnachten.

 

Vasa Lauf

Bei Schwedens größtem Skimaraton – immer am ersten Sonntag im März- werden über 38.000 Liter Blaubeersuppe verbraucht. Der Lauf erinnert an die Flucht des Königs Gustaf Vasa von Mora nach Norwegen im Jahr 1521 Er findet seit 1922 statt.

Vasa Lauf

Vasa Lauf

Vasalauf 2014 – Foto Swixskiclassic

 

 

Blower Door Test

 Blower Door Test

Das Verfahren nennt man nach DIN EN 13829 – Bestimmung der Luftdurchlässigkeit von Gebäuden richtigerweise Differenzdruckversuch:

Der Blower-Door-Test überprüft die Luftdichtheit eines Gebäudes, indem in eine Wandöffnung ein Gebläse luftdicht eingebaut wird. Mit diesem Gebläse wird in dem Gebäude ein Unter- bzw. ein Überdruck zur Umgebung erzeugt.

Viele Argumente sprechen für eine luftdichte Gebäudehülle:

  • Vermeidung von Bauschäden Energieverbrauch senken
  • Guter Luftschallschutz
  • Erhöhung des Wohnkomforts

Die KfW setzt auf Luftdichtheitstests! „Die Luftdichtheit der Gebäudehülle eines KfW-Effizienzhauses muss messtechnisch bestimmt werden“, heißt es seit dem 1. März 2013 in den technischen Mindestanforderungen zum KfW-Programm Energieeffizient Bauen (153). 

BDT klein

Ablauf

Während der Messung beim Blower Door Test müssen sämtliche Außentüren und Fenster geschlossen sein – Innentüren bleiben geöffnet. Im Haus wird nun durch ein elektronisch geregeltes, kalibriertes Gebläse, welches in eine Tür- oder Fensteröffnung eingesetzt wird, eine Druckdifferenz von 50 Pascal aufgebaut. Durch diesen Druck wird die Luftmenge bestimmt die ins Gebäude fließt.

Messwert

Diese Luftmenge wurde von der DIN 4108 bzw. der EnEV als “n50-Wert” bezeichnet. Er darf bei Gebäuden mit Fensterlüftung (ohne ablufttechnische Einrichtungen) den Wert 3,0 h -1 und bei Gebäuden mit raumlufttechnischen Anlagen                                         (mit ablufttechnischen Einrichtungen) 1,5 h-1 nicht überschreiten.

Ein n50-Wert von 2 pro Stunde (in Zeichen 2/h) bedeutet z.B., dass bei 50 Pa Differenzdruck das Luftvolumen des Gebäudes zweimal pro Stunde ausgetauscht wird.

Preise, Beratung und Informationen finden bei unserem Partner EVITEQ

Leckageortung

Schwachstellen in Form von Luftströmungen werden mit Hilfe der Leckageortung gefunden. Durch den Einsatz eines Anenometers (Luftstrom-Messgerät) können diese digitalisiert und dokumentiert werden. Somit sind Nachbesserungen an diesen Stellen  möglich. Werden diese Test in der Heizperiode durchgeführt, können die Wärmeströme mittels Thermographie geortet und nachgewiesen werden.

Thermographie (zur sicheren, schnellen und zerstörungsfreien Ortung von Leckagen, Baumängeln und Leitungswegen von Kabelkanälen, Warm-, Kaltwasser- und Heizungsleitungen).

Die Thermografie, als berührungsloses Bild gebende Infrarot (IR)-Temperaturmessmethode ermöglicht die zuverlässige Ortung und Quantifizierung thermischer Fehlstellen ohne Beeinflussung des Messobjekts.

Ein spezialisiertes Büro für Thermografie finden sie zum Beispiel unter  http://www.waermebild-service.de/

Zuwegung Kiestraufe

10.2  Zuwegung Kiestraufe

Kiestraufe

Um die Fassade zu schützen ist es notwendig einen Spritzschutz im Bereich des Sockels zu erstellen.
Hier bietet sich eine Kiestraufe an.
Kiestraufe

Der Abstand zur Wand sollte mindestens 30 cm betragen. Der Kieselstreifen wird durch einen Tiefbord 100x30x8 cm oder 100x20x8 cm von der möglichen Rasenfläche getrennt (preiswerter als Granit).
Die Verlegung erfolgt in Betonbettung und der Traufraum wird mit Kiesel 16/32 auf Geotextil verfüllt.
Je nach Auftragsvolumen an den Garten- und Landschaftsbauer muss mit ca. 25 €/lfdm Kiestraufe gerechnet werden.

Pflasterarbeiten

Je nach vorgesehener Belastung wird die Zufahrt und die Zuwegung zum Haus gepflastert.
Die preiswerteste Variante ist die Verlegung eines Betonpflasters.
Hierzu wir der Untergrund ist auf eine Tiefe von 40 cm ausgekoffert und eine ca. 30 cm starke Tragschicht aus Mineralgemisch 0/45 eingebaut und verdichtet.
Das Betonsteinpflaster wird auf einer Splittbettung verlegt. Die Randstabilisierung wird durch einen Tiefbord hergestellt (siehe Kiestraufe).
Werden ca. 50 m² Fläche gepflastert (Beton grau) ist mit einem Preis von 50 €/m² (aufwärts) zu rechnen.

Anregung kann man sich in jedem Baumarkt und unter www.ehl.de oder www.kunaschk.de holen

Für Bauherren mit einem größeren Budget für die Außenanlagen kommen Pflasterarbeiten in Granit in Frage.
Hier sind die Preise durch eine regionale Ausschreibung zu ermitteln.

 

10.1 Hausanschlüsse

10.1 Hausanschlüsse

10.1.1  Elektrohausanschluss

Das Energieversorgungsunternehmen stellt auf Nachfrage und Beauftragung einen Hausanschluss in Form einer Hausanschlusssäule zur Verfügung. Die Säule wird oft im Bereich der Grundstücksgrenze zur Straße angeordnet.Von diesem Übergabepunkt wird die Hausanschlussleitung in einem “Mediengraben” (oft mit der Telekom-Leitung zusammen) bis ins Haus geführt.

Hausanschluss Elt

 

10.1.2 Schmutzwasserhausanschluss

Bei einer Gründung auf Bodenplatte werden die Abwasseranschlüsse in Kunststoffrohr KG DN 100 (Durchmesser 100 mm) unter der Bodenplatte angeordnet und bis ca. 50 cm bis 1,00 m außerhalb der Platte geführt.
Im Außenbereich werden Rohrleitungen KG DN 150 verlegt. Die Grabentiefe richtet sich nach der Frostfreiheit der Region und liegt zwischen 0,80 m bis 1,30 m.
Die notwendige Verlegebreite bei stehendem Boden (kein Feinsand oder reiner Kies) beträgt ca. 0,40 m. Für die Kalkulation wird gut löslicher Boden der Gewinnungsklasse 3 bis 5 vorausgesetzt (kein Fels). Ebenso wird kein oberflächennahes Grundwasser angesetzt. Findet man Wasser sind Wasserhaltungsmaßnahmen einzuplanen. Bei Fels ist eventuell schweres Gerät zur Herstellung des Grabens erforderlich.

Setzt man ideale Bedingungen voraus, so werden für einen Meter Graben 0,4 m³ Massen bewegt. Für das Ausheben, das seitliche Lagern und das wieder Verfüllen des Grabens muss mit   ca. 40 €/m³ gerechnet werden, d.h. 16 €/m Graben.

Für das Liefern und Verlegen von KG Rohr DN 150 mit allen Form- und Verbindungsstücken können Sie von 20 €/m ausgehen.

In die Kalkulation sollten 36 €/m Graben für die Verlegung von 1 m KG Rohr DN 150 bei idealen Bedingungen eingestellt werden.

An Richtungsänderungen der Leitung sollten Kontrollschächte DN 400 eingeplant werden. Hier belaufen sich die Kosten auf ca. 350 €/Schacht.

Wird ein Hausanschlussschacht in Beton DN 1000 verlangt, ist mit 1.400 €/Schacht zu rechnen.

Hinweis:

Liegt die Rückstauebene (in der Regel der Schachtdeckel in der Straße) über dem niedrigsten Einlaufpunkt des angeschlossenen Sanitärobjektes im Haus, so ist die Abwasserleitung durch eine Rückstauklappe zu sichern. Je nach Ausführungsart ist ca. mit 1500 € je Klappe zu rechnen.

Die Angaben stellen eine Kalkulationshilfe dar. Es gibt immer eine Firma die es günstiger ausführen kann, während in einigen Landesteilen der Unternehmer “nicht mal aufsteht” für diesen Preis.

10.1.3 Trinkwasserhausanschluss

Für eine Einfamilienhaus reicht in der Regel ein Anschluss DN 32 aus. Die Leitung wird vom Übergabepunkt (öffentliche Leitung mit Absperrschieber) bis in den Hausanschlussraum durch eine Fachfirma verlegt. Überschreitet der Abstand dieser Punkte eine in der Satzung des Versorgungsunternehmens vorgeschriebene Länge, kann auch für Trinkwasser ein Übergabeschacht gefordert werden.
Im Haus Endet der Anschluss an der Zählergarnitur. Zur Sicherheit wird in den meisten Fällen ein Druckminderer mit einem Filter installiert.

PENTAX Image

 

 

Hinweis:

Bei einem hohen Härtegrad des Wasser sollten die nachfolgenden Installationen durch einen “Enthärter” vor Schäden geschützt werden. Die Aussagen zur Wasserqualität werden vom Versorgungsunternehmen gegeben, der Installationsfachbetrieb wird über die oft nicht unerheblichen Kosten ein Angebot unterbreiten können.

 

 

 

10.1.4  Gashausanschluss

Die Leitungsführung ist der der Trinkwasserhausanschlussleitung vergleichbar. Für die Einführung in der Bodenplatte oder im Keller werden durch das Versorgungsunternehmen spezielle Durchführungen bereitgestellt. Die öffentliche Leitung endet am Gaszähler.

Gaszuleitung                                                                  Gashausanschluss

 

 

 

 

 

 

 

 

Hinweis:

Für platzsparende Hauseinführungen gibt es sogenannte Mehrsparten Hauseinführungen (MSH). Dabei handelt es sich um vorgefertigte Bauteile, die es ermöglichen die Medien Gas, Wasser, Strom und Telefon auf geringstem Platz in das Gebäude einzuführen. Diese Elemente sind nicht ganz billig.

7.4 Fenster Haustüren

7.4 Fenster Außentüren

Woran denken Sie beim Thema Fenster?   Putzen?; Streichen?

Will man neue Fenster betrachten, so kommen als erstes die Aufgaben zur Sprache.

  1. a) Belichtung der Räume
  2. b) Belüftung der Räume
  3. c) Schutz vor Wind, Lärm, Nässe, Kälte, Hitze und Einbruch

Diese Kriterien werden bei der fachlichen Beurteilung im Einzelnen aufgelistet.

Welche verschiedenen Stufen der Qualitätsanforderungen an Fenster gibt es?

Für Fenster bestehen verschiedene Qualitätsniveaus. Diese reichen von einer allgemeinen Herstellerangabe bis hin zu einer extern überwachten Qualität.

Fenster Kategorien Beurteilung

Das Bild zeigt die verschiedenen Stufen der Qualitätsanforderungen.

DIN EN 14351-1 mit CE-Kennzeichnung (mit ca. 25 Kategorien und vielen Kennzahlen)

Mit dem CE-Zeichen werden vom Hersteller Angaben zu den Leistungseigenschaften des Produktes zu baurechtlich relevanten Anforderungen gefordert. Nicht mit dem CE-Zeichen behandelt ist die Fremdüberwachung der Produktion sowie gütebestimmende materialspezifische Merkmale. Es werden keine Mindestanforderungen an die Leistungsmerkmale gestellt. D.h. des CE-Zeichen ist kein Qualitätszeichen.

– ift-Produktpass/Konformitätszertifikat gemäß DIN EN 14351-1

Zusätzlich zum CE-Zeichen wird bei der ift-Zertifizierung eine regelmäßige Fremdüberwachung der Fertigung sowie eine zusammenfassende Bewertung der Leistungseigenschaften gefordert, welche durch das ift Rosenheim erfolgt.

– RAL Gütesicherung

Zusätzlich zum CE-Zeichen und der ift-Zertifizierung stellt das RAL-Gütezeichen erhöhte Anforderungen an materialspezifische, gütebestimmende Eigenschaften sowie Mindestanforderungen an die Leistungseigenschaften. Mit den Zusätzen “Umwelt” und “Energie” wird die Nachhaltigkeit von Bauprodukten auch bei der RAL-Gütesicherungen berücksichtigt.

Wollen Sie den Preis beurteilen, sollten Sie etwas von den Qualitätsvorgaben wissen. Jede Qualitätsüberwachung kostet Geld und findet sich im Endpreis wieder.

Auch sind die Preise vom Material abhängig. Kunststofffenster sind unter Umständen preiswerter als Holzfenster bzw. als Holz-Aluminium-Fenster.

Sprossen im Fenster stellen eine einen Zusatz dar und haben Ihren Preis. Sie können aufgeklickt, aufgeklebt, im Scheinenzwischenraum oder als glasteilende Sprossen ausgeführt werden.

Wer sich mehr für die technischen Details interessiert sei an das ift Rosenheim, Institut für Fenstertechnik e.V. verwiesen. Auch das ifz – Informationszentrum für Fenster und Fassaden, Türen und Tore, Glas und Baustoffe e.V. liefert eine Vielzahl von Informationen.

Eine kleine Auswahl von Fachbegriffen und Definitionen (Uw-Wert; g-Wert, Schalldämmwert,Einbruchhemmung) ist im Glossar zu finden.

Fenstermontage

Im “Leitfaden zur Montage” herausgegeben von den RAL-Gütegemeinschaften Fenster und Haustüren, wird der Stand der Technik bezüglich der Fenstermontage dargestellt. Dieser Leitfaden sollte bei jeder Fenstermontage Beachtung finden.

Haustüren

Die kleine Slideshow zeigt einige Haustüren der Firma Bor Dörren und eine Reihe “Alter Meister”.

[simpleresponsiveslider]

9.7 Innentüren

9.7 Innentüren

Innentüren bestimmen ganz wesentlich den Charakter der Räume und werden immer passend zum Stil des Hauses gewählt. Das Angebot an Türen ist sehr groß. Das bezieht sich auf Form und Größe wie auf Stilrichtung und Materialauswahl. Türmaße Innentüren Türenmaße Türen müssen den unterschiedlichsten Anforderungen genügen. In der RAL-Gütegemeinschaft wurden Türen nach Gebrauchsqualität klassifiziert.

  •  Klimabelastungskategorien 1 und 2
  •  mechanische Beanspruchungsstufen N normale, M mittlere, S starke Beanspruchung
  •  Schallschutz ( nach DIN 4109 – bewertetes Schalldämmaß Rw)

Im Einfamilienhaus werden in der Regel keine erhöhten Anforderungen gestellt. Hier unterscheiden sich die Türpreise nach der Qualität der Ausführung und des Materials. Wer es sehr genau wissen möchte, der schaut unter Tuerenhandbuch nach. Hier ist unter „Basiswissen“ einiges zu lesen. In der Schweiz fehlen die Angaben zu Wabenzellen, der einfachsten Türfüllung. Wenn es um Kosten und Preise geht, so wenden Sie sich mit Ihren Bauplänen an einen Fachhändler in Ihrer Nähe. Hier können Sie sich die Türen ansehen, die Türblätter und-zargen, die passenden Drückergarnituren auswählen und sich ein verbindliches Angebot unterbreiten lassen. Neben der Lieferung frei Baustelle steht die Montage an. Montagefirmen oder örtliche Tischler sind die richtigen Fachleute für diese Arbeit. Hier einige Türenhersteller:

herholzgarantgrauthoffjeldwen

Zu Türen gehören auch Drückergarnituren. Zu den führenden Herstellern gehört die Firma Hoppe

hoppe

Aus dem aktuellen Katalog kann man die schönsten Elemente auswählen. Die Preise liegen zwischen 20 €/Garnitur bis …….

Wenn Sie sehr großen Wert auf Design legen, dann schauen Sie sich unter der Marke fsb (Franz Schneider Brakel) Ihre zukünftigen Garnituren in 3-D an.

Bei einer Innentür müssen Sie ab 300,- € für die Lieferung und Montage rechnen. Ein 1/3 Lichtausschnitt schlägt unter Umständen mit 300,- € Mehrkosten zu buche.

In der Vergangenheit wurden sehr viele Türen der Marke Kilsgaard verbaut.

9.1 Innenputz

9.1 Innenputz

Die DIN 18550 enthält die handwerklichen Ausführungsregeln der Technik für das Verputzen. Für die Planung und Ausführung von Putzarbeiten wurden auch europäische Normen erarbeitet DIN EN 13914-2 (für Innenputz).
Mineralische Putze sind lösungsmittelfrei und nicht brennbar. Als Bindemittelbasis wird Kalk, Zement oder Kalkzement eingesetzt.
Wird der Innenputz zweilagig eingebracht, so ist auf die Standzeit (1 Tag je mm Putzstärke) der ersten Lage zu achten.
Weiterführende Informationen sind beim z.B. beim Industrieverband WerkMörtel e.V. unter www.iwm.de/downloads/broschueren zu erhalten.

Beim Putz sind Schattenseiten erwünscht. Denn seine Strukturen kommen durch Licht und Schattenwurf erst richtig zur Geltung. Wechsel des Blickwinkels, des Lichteinfalls und der Lichtstärke verändern immer von Neuem sein optisches Erscheinungsbild. Eine Wirkung, die der Innenraumgestaltung mit Putz durch Kratz-, Rillen- oder Modellierstrukturen sowie unterschiedlichen Körnungen zahlreiche individuelle Variationen eröffnet. Hinzu kommen die außergewöhnlich vielfältigen Kombinationsmöglichkeiten mit Innenfarben und Kreativbeschichtungen.*
*siehe “Innenputz” unter  www.iwm.de

Spezielle Lehmputze kommen oft im Holzbau, in der Sanierung oder im ökologischen Hausbau zum Einsatz.
Für die Kalkulation eines zweilagigen Kalkzement Innenputzes ist zu beachten, dass in Vorbereitung Bauteile, wie Fenster, zu schützen sind. In Abschnitten (bei Materialübergängen) ist der Putz zu bewehren. Wanddurchbrüche und Schlitze sind zu schließen, Laibungen sind zu verputzen und ggf. Eckschutzschienen zu setzen.

Für die Budgetermittlung kann mit 22 €/m² bis 25 €/m² gerechnet werden.
Wird eine feinere Oberfläche gewünscht, kann ein Glättputz ausgeführt werden.