Nachhaltiges Energiekonzept

optimal gedämmt und niedriger Verbrauch

Unser Energiekonzept ist nur ein Teil des Gesamtkonzeptes zum „ökol­o­gis­chen Bauen“. Pla­nen und Bauen ist ein über­aus umfan­gre­ich­er Prozess. Für uns ste­hen der Men­sch und seine Umwelt im Mit­telpunkt. Deshalb haben wir und für den Baustoff Holz entsch­ieden.

 

Optimal gedämmt, winddicht und einsparend

Unsere Häuser haben eine opti­male Däm­mung der Außen­hülle – zwis­chen 215 mm und 310 mm, sind wind­dicht und mit 3-fach ver­glas­ten Fen­stern aus­ges­tat­tet. Sie kön­nen bis 50 % der Heizkosten gegenüber einem herkömm­lichen Haus sparen. Aus den Fak­ten resul­tiert, dass den Lüf­tungswärmev­er­lus­ten immer höher Bedeu­tung zukommt.

Lüftung: Grundvoraussetzung für gesundes Wohnen

Die Lüf­tung ist nicht nur eine Grund­vo­raus­set­zung für gesun­des Wohnen, auch eine wichtige Größe bei der Energieeinsparung. Im Stan­dard ist eine kon­trol­lierte Woh­nungslüf­tung mit Wärmerück­gewin­nung enthal­ten.

Ihre Vorteile:

  • frische saubere Luft ohne Staub und Pollen – ein gutes Kli­ma für Allergik­er — Dank Pol­len­fil­ter in den Frischluftven­tilen
  • höher­er Schallschutz , da keine Fen­ster zum Lüften geöffnet wer­den müssen
  • energies­parend auf­grund der Wärmerück­gewin­nung aus der Abluft — das spart Geld und schont die Umwelt

Heizung: Wir nutzen die Sonne als Energiespender

Wo die die Voraus­set­zun­gen gegeben sind und der Wun­sch beste­ht, kom­men Son­nenkollek­toren zur Brauch­wasser­bere­itung zum Ein­satz.

Die mit­tel­bare Sonnenen­ergie wird über Erd­wärme genutzt. Je nach Erforder­nis kom­men Erd­wärmepumpen eines namhaften schwedis­chen Her­stellers zum Ein­satz (www.nibe.de)

Wasser: Nutzung von Brunnen und Regenwasser

Falls ein Brun­nen vorhan­den ist oder ob nur Regen­wass­er genutzt wer­den soll, Garten­wass­er und WC-Spülung kön­nen über eine Regen­wasser­nutzungsan­lage ver­sorgt wer­den. Gern pla­nen und liefern wir Ihnen ein Gesamtkonzept.

Pin It on Pinterest