Unsere Leistungen — Service & Sicherheit

Wir ver­ste­hen uns als Full-Ser­vice-Anbi­eter und unter­stützen Sie in allen Fra­gen und Anliegen des Haus­baus.

Höchste Qualität ist Ihre größte Sicherheit

Ver­schiedene anerkan­nte Zer­ti­fizierun­gen und Qual­itätssiegel unser­er schwedis­chen Part­ner bestäti­gen unseren hohen Anspruch — und geben Ihnen zusät­zliche Sicher­heit bei der Erfül­lung Ihres Haus­traumes.

Höch­ste Qual­ität — damit wir Ihren Anforderun­gen sowie allen damit zusam­men­hän­gen­den behördlichen Bes­tim­mungen in höch­sten Maßstäben gerecht wer­den.

Unser Denken und Han­deln, unsere Arbeit und natür­lich unsere Häuser sind zudem von einem hohen Umwelt­be­wusst­sein geprägt.

Unser Anspruch

  • Sehr gute Beratung, damit Sie sich run­dum wohl fühlen
  • Höch­ste Qual­ität, damit Sie zufrieden einziehen kön­nen
  • Ansprech­part­ner, um alle Ihre Fra­gen zu beant­worten

 Vertraglich zugesichert

  • Fest­preis: Sie wis­sen, was Sie zahlen — nach Ver­tragsab­schluß für min­destens 12 Monate.
  • Fer­tig­stel­lung­ster­min: Sie wis­sen, wann Sie Ihr Haus beziehen.
  • Ver­tragser­fül­lungs­bürgschaft: Für die let­zte Sicher­heit.
  • Qual­ität­sprü­fung: Blow­er-Door-Test im Fest­preis enthal­ten
  • Gewährleis­tungs-Bürgschaft: 5 Jahre Gewährleis­tung nach BGB

Was kostet mein Haus?

Sie haben einen Traum vom eige­nen Haus und wir wollen Ihnen helfen diesen Traum zu erfüllen. Lassen Sie uns auch über das Bud­get sprechen, damit wir nicht aneinan­der vor­bei pla­nen und rech­nen.

Finanzierungsservice

Lassen Sie sich indi­vidu­ell berat­en.
Wir haben Erfahrung aus dem Bau von über 200 Häusern. Gemein­sam mit unseren Finanz­part­nern find­en wir auch für Sie ein passendes Konzept.

Typische Fragen

Hier find­en Sie bere­its eine Über­sicht viel­er wichtiger Fra­gen und Infor­ma­tio­nen, die wir von unseren Kun­den bekom­men. Sollte mal ein Frage nicht dabei sein, zögern Sie nicht uns zu kon­tak­tieren.

Leistungen

Was ist eine Grund­stück­s­analyse?

Grundstücksanalyse

Es soll nur kurz um einige Hin­weise zur Beurteilung des Grund­stück­swertes und eine Umfel­d­analyse gehen.
Wichtig­stes Kri­teri­um ist „die Lage, die Lage, die Lage“. Als Wohn­stan­dort sind fol­gende Punk­te zu prüfen:

  • Zuschnitt (Rechteck, Quadrat, Poly­gon)
  • Aus­rich­tung nach der Him­mel­srich­tung
  • Eben­heit
  • Verkehrsan­bindung (Auto, ÖPNV, Bahn, Flughafen)
  • Ent­fer­nung zu Einkauf, Arzt, Kinder­be­treu­ung, Schule, Sport und Kul­tur
  • Nach­barschaft (unmit­tel­bare, im Ein­wirkungs­bere­ich)
  • Beson­der­heit­en (Immis­sio­nen, Hochwasserge­fahr, Wald­brandge­fahr)

Wer nicht als Taxi für seine Kinder fungieren will, wer nicht für die Früh­stücks­brötchen 20 km fahren möchte und nicht als Ein­siedler abgeschieden von den Ange­boten der Zivil­i­sa­tion leben möchte, der sollte etwas tiefer in die Tasche greifen, um einen Bau­platz zu erwer­ben. Je bess­er „die Lage“, desto höher der Wert des Grund­stücks.
Eine Grund­stücks­besich­ti­gung zu ver­schieden Wochen­t­a­gen und Tageszeit­en bringt hof­fentlich nur Pos­i­tives ans Licht.
Bevor die Kaufentschei­dung fällt, soll­ten die die bau­rechtlichen Gegeben­heit­en und die grund­buchrechtlichen Angaben geprüft wer­den (siehe Grund­buch).

Pin It on Pinterest